3-33-13. Anders Lindstedt to H. Poincaré

Dorpat den 20 September 1885

Hochgeehrter Herr Professor!

Die Trauernachricht über den Tod einer Ihnen nahestehenden Verwandten habe ich vor einigen tagen erhalten, und will Ihnen jetzt meine lebhafte Theilnahme an ihren Verlust aussprechen.11Anaïs Louise Pauline Geoffroy-Saint-Hilaire, la belle-mère de Poincaré, est décédée le 31.08.1885 à Paris. Zugleich ergreife ich die Gelegenheit um Ihnen meinen herzlichen Dank für die Uebersendung Ihrer Abhandlung “Sur les courbes etc.” zu bezeugen.22Poincaré 1885.

Ich habe dieselbe leider noch nicht studieren können, obgleich das Thema mich ja sehr intressiert. Ich leide nähmlich seit 10 Monaten an den Folgen eines schweren Typhus und fange erst jetzt an mich erholt zu fühlen. In Folge dessen waren geistige Arbeiten jeder art mir ärztlich verboten, was auch erklärlich macht, dass ich so lange Nichts von mir habe hören lassen. Indessen hoffe ich jetzt mit Sicherheit sehr bald meine früheren Arbeiten wieder aufnehmen zu können.

Mit vorzüglichster Hochachtung

Ihr stets ergebener

And. Lindstedt

ALSX 2p. Collection particulière, Paris.

Time-stamp: "2.01.2016 00:39"

Literatur

  • H. Poincaré (1885) Sur les courbes définies par les équations différentielles (3ème partie). Journal de mathématiques pures et appliquées 4, pp. 167–244. External Links: Link Cited by: 3-33-13. Anders Lindstedt to H. Poincaré.